Gesamtwertung

  • Viele Ideen
  • Gute Online-Software
zur Seite »

Das Meinfoto Fotobuch

Im Fokus steht heute der Anbieter Meinfoto. Bei Meinfoto.de handelt es sich um einen Dienst der Kölner United Arts GmbH. Ins Leben gerufen wurde Meinfoto im Jahre 2010. Seitdem verkaufen sich Meinfoto-Produkte ziemlich erfolgreich. Spezialisiert ist Meinfoto auf die Herstellung und den Druck von Fotos auf Leinwand, Acryl und Alu. Zusätzlich werden aber auch diverse personalisierbare Fotogeschenke (Tassen, Hüllen, Puzzle, Mousepads), Handyhüllen und natürlich auch Fotobücher angeboten. Was uns an der Website schon einmal gut gefällt ist das „Ideen-Reich“, wo wir uns zu den unterschiedlichen Produkten für verschiedene Verwendungszwecke inspirieren lassen können.

Format Größe Lieferzeit Einbände Seitenanzahl Preis
Hardcover DIN A4 hoch
DIN A4 quer
DIN A5 hoch
DIN A5 quer
30x30cm
20x20cm
7 bis 13 Tage Hardcover 24 bis 160 ab 14,90 Euro
ab 14,90 Euro
ab 9,90 Euro
ab 9,90 Euro
ab 34,90 Euro
ab 13,50 Euro
Ringbindung DIN A4 hoch
DIN A4 quer
DIN A5 hoch
DIN A5 quer
30x30cm
20x20cm
ve keiner 24 bis 160 ab 9,90 Euro
ab 9,90 Euro
ab 4,99 Euro
ab 4,99 Euro
ab 26,90 Euro
ab 8,90 Euro
Mini 10x15cm 7 bis 13 Tage keiner 16 ab 2,99 Euro


Meinfoto weist auf seiner Website auch diverse Testerfolge und positive Bewertungsergebnisse aus, beispielsweise bei Trusted Shops einen Wert von 4,84/5 und 9,3/10 bei Trustpilot. Wir halten es ebenfalls für erwähnenswert, dass die United Arts GmbH besonders darum bemüht ist, CO² einzusparen. Dafür Daumen hoch!
Meinfoto verspricht einiges positives und wir freuen uns auf das was auf uns zukommt!

Der Gestaltungsprozess

Bei Meinfoto haben wir die Auswahl zwischen einem Online-Editor und einer herunterladbaren Software, die sowohl für Mac als auch PC angeboten wird. Bei der Online-Version sind dabei allerdings nur eine geringere Fotoanzahl pro Seite und auch weniger Seiten an sich möglich.

Der Online Editor

meinfoto_online_editorWir beginnen, den Online-Editor mit einem Klick auf „Starte Meinfoto Web“, wählen Fotobücher aus und entscheiden uns für eine von drei Bindungstypen (Hardcover, Ring, Softcover). Wir wählen unser Format aus und gelangen schließlich zum Editor. Hier können wir uns anmelden oder als Gast loslegen. Der Editor weist eine klassische Aufteilung auf: Links die Bilder, in der Mitte unser Buch, unten die Übersicht und oben finden wir Layouts, Hintergründe etc. Unsere Fotos laden wir hoch oder können auch ein Projekt mit Facebook oder Flickr-Bilder starten.
Der Gestaltungsvorgang ist online denkbar einfach, alles funktioniert per Drag&Drop und es gibt reichlich Auswahl an anwendbaren Elementen. Auch gefiel uns gut, dass wir jedes Bild eigens mit Clip-Art Elementen, Sepia, Schwarz-Weiß, Masken usw. bearbeiten können. Es gibt wirklich eine große Auswahl zur Individualisierung. Nur würden wir uns eine Option wünschen, die die weißen Rahmen aller Bilder entfernt.

Die Download Software

meinfoto_download_softwareDer Download der Meinfoto Software nimmt 89,3 MB in Anspruch. Zu den Mindestvoraussetzungen fanden wir keine Angaben. Der Installationsvorgang der Software verläuft reibungslos und wir können das Programm starten. Dabei müssen wir uns als erstes entscheiden, welche Hintergründe und Clip-Arts wir herunterladen möchten, wir wählen einfach mal alle aus und klicken auf installieren. Daraufhin werden die angeforderten Dateien installiert und das Programm neugestartet.
So wir können endlich loslegen! Wir wählen Fotobücher und entscheiden uns für ein Hardcover. Für die nachfolgenden Schritte können wir einen Assistenten benutzen und fügen unsere Bilder hinzu. Nun können wir eine Seitenzahl angeben (ist uns eigentlich noch unbekannt) und legen einen Hintergrund fest, daraufhin sehen wir unser Fotobuch im Schnellverfahren fertiggestellt und geben dem Projekt einen Namen, anschließend startet der Editor. Die Seitenanzahl können wir nachträglich nicht mehr verändern, sondern nur noch an den einzelnen Bildern arbeiten und Effekte oder ähnliches hinzufügen – das ist wahrlich nicht gut durchdacht. Was positiv hervorsticht ist aber das feine Händchen bei der Wahl der Vorlagen und Layouts.

Wir beschließen von vorne ohne Assistent zu beginnen, da die Bilder teilweise sehr gepresst wirken. So finden wir uns viel besser zurecht und haben besseren Überblick, gleichzeitig werden kleine Hilfestellungen angezeigt. Alles in allem verfügt der Editor über vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, von Clip-Arts über Masken bis zu Hintergründen. Doch bei den Layouts und Rahmen vermissen wir Optionen. Wie schon beim Online-Editor möchten wir unsere Bilder lieber ohne einen weißen Rahmen, das ist mühsam zu erreichen und nimmt Spaß aus den Segeln und auch allgemein kann der Editor uns nicht wirklich überzeugen. Der Online-Editor funktionierte besser als die Download-Software. Nichtsdestotrotz lässt sich mit der Software einiges bewerkstelligen und das ist auch gut so.

Der Bestellprozess

Kommen wir nun zum Bestellprozess: Zunächst wird unser Projekt auf Fehler überprüft, anschließend geht es normal mit dem Bestellvorgang wie in jedem anderen Online-Shop weiter. Um die Bestellung abzuschließen benötigen wir einen Account. Akzeptierte Zahlungsmittel sind: PayPal, Kreditkarten (Master Card, Visa, American Express), Vorkasse, Klarna Rechnung, Barzahlung und auch über Amazon lässt sich die Bestellung bezahlen. Bei den Versandkosten ist Meinfoto mit 6,90 € überdurchschnittlich teuer und auch die Lieferzeit (nach Zahlungseingang) ist recht lange (7 bis 13 Tage).

Qualität und Fazit Meinfoto.de

Nach zwei Wochen erhielten wir unser Fotobuch von Meinfoto und sind von der Verarbeitung und Bildqualität absolut überzeugt, auch wenn wir nicht die Art des Fotopapiers oder Bilder bestimmen konnten, sieht das Fotobuch wirklich gut aus. Die Beschriftung und Farbe der Bilder ist gut sichtbar und auch Sepia oder Schwarz-Weiß Effekte geben den Bildern bei gleichbleibender Schärfe einen zusätzlichen Charme!

Bei der Bewertung waren wir etwas hin- und hergerissen. Die Online-Software war in Ordnung und verfügte über die nötigen Elemente, bei der Download-Version hatten wir uns mehr erwartet und die Bedienung überzeugte, trotz vieler Möglichkeiten, nicht gänzlich. Hier bestünde Bedarf zur Nachbesserung, aber es darf nicht vergessen werden, dass das Produkt selbst zu dem angebotenen Preis hervorragend ist. Es sieht super aus und ist auch mit erhöhtem Versand preislich gut dabei. Deshalb vergeben wir an Meinfoto für sein Fotobuch gute 4 Sterne!