Gesamtwertung

  • Gute Software
  • Gute Preise
  • Hohe Qualität
zur Seite »

Das Pixum Fotobuch

10€ Pixum Gutschein jetzt sichern!
  • 10€ Rabatt für Ihren ersten Einkauf bei Pixum
  • Nicht gültig für das Fotoheft
» Hier geht's zum Gutschein!

Pixum bietet keine besonderen Maße oder auffälligen Fotobuch Arten. Stattdessen beschränkt man sich auf die Standard Fotobücher. Das muss aber nichts Schlechtes sein, schließlich kann das Unternehmen so unter Umständen seine Produktionsprozesse optimieren und dadurch besonders gute Produkte liefern. Ob das der Fall ist, wird dieser Fotobuch Test zeigen. Im Folgenden listen wir Ihnen zunächst einmal die verfügbaren Fotobuch Arten und Formate von Pixum auf:

Format Größe Lieferzeit Einbände Seitenanzahl Preis
Fotobuch XXL (quer) DIN A3 quer 6 bis 10 Tage Hardcover
Premiumleinen
Kunstleder
26 bis 154 ab 59,99 Euro
ab 79,99 Euro
ab 99,99 Euro
Fotobuch XXL (hoch) 28x36cm 6 bis 10 Tage Hardcover 26 bis 154 ab 49,99 Euro
Fotobuch XL 30x30cm 6 bis 10 Tage Hardcover
Premiumleinen
Kunstleder
26 bis 154 ab 39,99 Euro
ab 44,99 Euro
ab 39,99 Euro
Fotobuch Groß (quer) DIN A4 quer 6 bis 8 Tage Hardcover
Softcover
26 bis 154 ab 29,99 Euro
ab 21,99 Euro
Fotobuch Groß (hoch) DIN A4 quer 6 bis 8 Tage
6 bis 8 Tage
4 bis 8 Tage
4 bis 8 Tage
Hardcover
Softcover
Leinen
Heftbindung
26 bis 154 ab 26,99 Euro
ab 19,99 Euro
ab 27,99 Euro
ab 15,99 Euro
Fotobuch Groß 21x21cm 6 bis 8 Tage
6 bis 8 Tage
4 bis 8 Tage
Hardcover
Softcover
Heftbindung
26 bis 98 ab 24,99 Euro
ab 18,99 Euro
ab 14,99 Euro
Fotobuch Klein (quer) 19x15xm 6 bis 8 Tage
6 bis 8 Tage
4 bis 8 Tage
Hardcover
Softcover
Heftbindung
26 bis 74 ab 19,99 Euro
ab 14,99 Euro
ab 9,99 Euro
Fotobuch Klein 14x13xm 4 bis 8 Tage Heftbindung 26 bis 50 ab 7,95 Euro
Fotobuch Mini 15x11xm 6 bis 8 Tage Softcover 26 bis 74 ab 7,95 Euro


Auffällig ist, dass die Preise von Pixum relativ niedrig ausfallen. Ob sich die Qualität der Pixum Fotobücher trotzdem mit der von anderen Anbietern vergleichen lässt, die höhere Preise verlangen, zeigt der Rest dieses Artikels.

Über Pixum

Pixum erhält regelmäßig bei Tests von magazinen und anderen Portalen Bestnoten. insgesamt gibt es für das Unternehmen mehr als 50 offizielle Tests, die in einer Gesamtnote von 1,9 resultieren. Damit ist Pixum der am besten bewertete Fotodienstleister im Testfeld. Auch von den Kunden gibt es durchweg Lob. So ist Pixum bereits seit über 10 Jahren Mitglied bei Trusted Shops und hat dort eine Zuverlässigkeit von 99,82% bestätigt bekommen. Der Kunde erhält bei Pixum einige Vorteile, darunter eine Geld-zurück-Garantie und Qualitätskontrollen für jeden einzelnen Auftrag. Zudem wird umweltfreundlich gedruckt. Falls Sie an einem Fotobuch von Pixum interessiert sind, können Sie sich übrigens von der Foto-Qualität selbst ein Bild machen. Alle Neukunden können sich gratis (die Versandkosten müssen allerdings bezahlt werden) Fotoabzüge nach Hause schicken lassen. Von diesen lässt sich direkt auf die Qualität der Fotos in den Pixum Fotobüchern schließen! Pixum bietet zudem weitere gratis Services an. So kann jeder – auch Personen, die nicht bei Pixum einkaufen – Online-Fotoalben mit bis zu 1GB kostenlosem Speicher anlegen. Diese Foto-Alben lassen sich dann auch mit anderen teilen.

Im Angebot von Pixum befinden sich neben Fotobüchern noch eine Reihe weitere Fotoprodukte, wie etwa Grußkarten, Kalender oder Poster. Auch recht ausgefallene Produkte, wie Kartensets mit eigens gestalteter Rückseite sind möglich. Dabei sind vor allem die Preise bei Pixum auffällig – und das auch bei den Fotobüchern!

Der Gestaltungsvorgang

Pixum liefert, wie die meisten Anbieter, eine Download-Software. Für das Fotobuch Mini gibt es jedoch auch die Möglichkeit, die Gestaltung direkt online vorzunehmen. Dieser Gestaltungsprozess ist allerdings recht eingeschränkt. So können mit dem Online-Tool nur exakt 26 Seiten gestaltet werden und das Layout ist fest vorgeschrieben. Die Bilder lassen sich also nicht frei auf den einzelnen Seiten platzieren. Das Fotobuch Mini kann man natürlich auch mit der Download-Software gestalten, vermutlich liegt der Sinn der Online-Software nur darin, schnell ein kleines Fotobuch automatisch erstellen zu lassen und das Ergebnis dann vor der Bestellung zu prüfen. Die Download-Software selbst unterstützt dann den vollen Gestaltungsumfang und erlaubt Ihnen, die Seiten des Pixum Fotobuchs frei zu gestalten. Die Software ist sowohl für Windows, wie auch Mac und Linux verfügbar. Nach dem Download lädt der Installationsassistent weitere Daten der Software herunter. Insgesamt kommt man damit auf ca. 100MB Download-Volumen. Voraussetzung für den betrieb der Software ist ein mindestens 1GHz starker Prozessor mit mindestens 1GB RAM.

Die Pixum Software

pixum_software

Die Pixum Software erlaubt neben der Gestaltung von Fotobüchern auch das Erstellen von Fotokalendern und Grußkarten. Alle anderen Fotoprodukte müssen bei Pixum online erstellt werden, was aber auch kein Problem ist, da dort sowieso kein Gestaltungsprozess von Nöten ist. Die Übersicht der Fotobücher ist nach Format geordnet (hoch, quer oder quadratisch). Je nachdem, was verfügbar ist, lässt sich die Erstellung des Fotobuchs beginnen, indem Sie die gewünschte Papierart auswählen. Haben Sie Ihre Auswahl getroffen, fragt Sie die Software, ob Sie das Pixum Fotobuch lieber komplett selbst gestalten oder einen automatisch generierten Vorschlag erhalten möchten. Erst danach können die Fotos in das Programm geladenw erden. Das geht einfach und schnell per Drag-and-Drop, aber natürlich kann man die Fotos auch über die Ordnerstruktur laden. Sind die Fotos in das Programm geladen, erhalten Sie eine detaillierte Auskunft über die Aufteilung. Dabei können Sie die Anzahl der Seiten auswählen, die Ihr Fotobuch haben soll, sowie die Anzahl der Fotos pro seite auf eine Dezimalstelle genau (zum Beispiel 2.9). Die Software schließt dann automatisch alle Bilder aus, die nicht mehr in das Fotobuch passen, und gibt Ihnen darüber in roter Farbe Auskunft.

Erstellung eines Layouts

Auf der nächsten Seite lässt sich dann das Layout für das Pixum Fotobuch erstellen. Eine Reiher verschiedener Vorlagen sind hierbei zu finden, die die Fotos verschiedenartig auf den Seiten verteilen. Neben der Verteilung der Fotos definieren die Layouts auch gleich spezielle Hintergünde und so gibt es neben Layouts mit weißen Hintergründen auch Layouts, die die Seiten passend zu Themen wie Reisen, Familie etc. gestalten. 58 verschiedene Stile stehen zu Vorauswahl Allerdings bietet die Software auch noch die Möglichkeit, weitere Stiele selbst zu erstellen. Dabei lässt sich unter Anderem auch einstellen, dass eigene Bilder als Hintergrund verwendet werden! Im nächsten Schritt kann noch das Cover gestaltet werden.

Der Editor

pixum_software_editor

Sind Sie mit der Gestaltung des Layouts fertig, werden Sie in den Editor weitergeleitet. Hier fragt Sie die Software zunächst, ob eine automatische Bildverbesserung für Ihre Bilder durchgeführt werden soll. Danach werden die Fotos geladen, was einen Moment dauern kann. Neben den einzelnen Seiten kann hier nun auch er Einband des Fotobuchs gestaltet werden, sofern die gewählte Art des Fotobuchs dies erlaubt. Das Layout von einzelnen Seiten kann dann im Editor im Nachhinein noch geändert werden. Dadurch lässt sich eine gewisse individuelle Note in das Pixum Fotobuch einbringen. Selektieren Sie dabei ein Layout mit mehr Bildern als auf der Seite vorhanden, müssen sie die Bilder von anderen Seiten verziehen und so das komplette Fotobuch umgestalten. Die Bilder selbst lassen sich nur verschieben, wenn Sie mit der Maus auf den Rahmen klicken. Klicken Sie irgendwo innerhalb des Rahmens, können Sie nur das Bild innerhalb des Rahmens verschieben, was zum Beschneiden der Bilder gedacht ist. Per Mausrad lässt sich dabei auf gewünschte Stellen im Bild zoomen. Das geht aber auch über spezielle Buttons in der Menüleiste des Programms. Insgesamt scheint es sich bei der Pixum Software um dieselbe Software zu handeln, die auch bei CEWE eingesetzt wird.

Der Bestellvorgang

pixum_bestellung

Nach der Gestaltung können Sie das Pixum Fotobuch direkt in den Warenkorb legen und so den Bestellvorgang einleiten. Dabei werden Sie direkt auf die Übersichtsseite geleitet, wo Sie auswählen können, wie Sie die Bilder an Pixum senden möchten. Dabei ist es möglich, die Bilder auf CD zu brennen und per Post zu verschicken oder ab die Bilder direkt mit der Software hochzuladen. Letzteres empfiehlt sich nur mit einem entsprechend schnellen Internetanschluss, zumal Fotos, deren Qualität gut genug für den Druck ist, einen relativ hohen Speicherbedarf haben. Die Versandkosten belaufen sich auf 4,99 Euro, was Durchschnitt unter den Fotobuch Anbietern ist. Mit einem Klick auf “Weiter” geht es zur Registrierung. Danach können Sie noch einmal die Bestellung überprüfen. Ist alles korrekt, können Sie die Bestellung abschicken. Falls Sie zuvor den Foto-Upload gewählt haben werden dann die Fotos auf den Server von Pixum übertragen. Danach dauert es nicht mehr lange, bis das Pixum Fotobuch bei Ihnen zu Hause eintrifft!



Die Fotobuch Qualität

Nach nicht sauber geklebten Stellen sucht man beim Pixum Fotobuch vergeblich. Insgesamt macht das Fotobuch sogar einen wirklich soliden Eindruck, so dass es wohl auch rabiatere Handhabung ohne Probleme überstehen dürfte. Die Optik des Covers gefällt und auch die Foto-Qualität hat uns überzeugt. Beim Pixum Fotobuch haben wir nichts zu beanstanden – die Qualität ist perfekt!

Fazit

Sehr gute Software, sehr gute Qualität und ansehnliche Preise. Dadurch hat Pixum ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis, weiß aber auch den anspruchsvollen Fotoliebhaber zu überzeugen. Mit der Software lässt sich solch ein Pixum Fotobuch auch spielend leicht und mit ausreichend Gestaltungsmöglichkeiten erstellen. Damit bleibt nur eine Wertung zu vergeben: 5 Sterne.